BORJANA VENTZISLAVOVA |
Datum: 27. Juli 2018
BORJANA VENTZISLAVOVA | Hidden Places / Hidden Spaces
Internationales Kunstprojekt in der Stadt Regensburg
28.07.2018 bis 14.10.2018

und

Ausstellung in der Städtische Galerie im Leeren Beutel
28.07.2018 bis 18.11.2018
_______

Künstlerinnen und Künstler interpretieren das kulturelle Erbe der UNESCO-Welterbestadt Regensburg im „Danube Art Lab“ neu. Sie kommen aus den Ländern des europäischen Donauraums. Im Sommer und Herbst 2017 gastierten sie in Regensburg, um die Stadt und ihre Räume zu erkunden: von den Spuren der Römerzeit über die Denkmäler der mittelalterlichen Stadt bis zum 20. Jahrhundert und hinein in die Jetztzeit. Ihre kreative Auseinandersetzung mit historischen Zeugnissen ermöglicht dem Betrachter einen neuen Zugang zu Geschichte und Gegenwart der Donaustadt. Wer sich darauf einlässt, entdeckt ungeahnte Perspektiven auf vergessene Orte.

Eine international besetzte Jury entschied sich für Catrin Bolt (Österreich), Alena Foustková (Tschechien), Milijana Istijanović (Montenegro), Nikita Kadan (Ukraine), Notburga Karl (Deutschland), Bojana S. Knežević (Serbien), Dumitru Oboroc (Rumänien), Klára Orosz (Ungarn), Alexandru Raevschi (Republik Moldau), Selma Selman (Bosnien-Herzegowina), Borjana Ventzislavova (Bulgarien). Sie waren eingeladen, sich mit der Stadt und ihrer Geschichte auseinanderzusetzen.

BORJANA VENTZISLAVOVA

The History Theatre
Intervention, 2018
Anatomieturm bei der Königlichen Villa

Brown Spots
Installation, 2018
Städtische Galerie im Leeren Beutel

--> Stadt Regensburg | Danube Art Lab
 
Blau