Reflexion. Selbstbesinnungen der Fotografie
Datum: 29. Oktober 2015
Nina Kunstforum
collected #5

Die Ausstellungsserie collected präsentiert in regelmäßigen Abständen ausgewählte Arbeiten aus der Bank Austria Kunstsammlung unter wechselnden thematischen Aspekten. Die fünfte Ausgabe dieser Reihe widmet sich dem medienreflexiven Arbeiten in der Fotografie. Historische Positionen, etwa von Eadweard Muybridge und Man Ray, stehen zeitgenössischen Arbeiten, etwa von Pia Mayer, Anja Manfredi oder Nina Rike Springer, gegenüber. Die Künstlerinnen und Künstler eint, dass sie auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Fotografie als etwas „Gemachtes“ thematisieren. Die Ausstellung zeigt, dass ein kritischer Umgang mit dem Medium die Fotografie zwar von Anfang an begleitet, in der digitalen Moderne, im Zeitalter von Handyfotografie, Social Media und inszenierten Nachrichtenbildern, jedoch wichtiger und aktueller denn je ist. Eine Selbstbefragung und -reflexion der Fotografie, ein Nachdenken über ihre Möglichkeiten, Grenzen, Defizite und ihre eigene Geschichte, passiert dabei vor allem durch Bezugnahme zu anderen künstlerischen Ausdrucksformen wie Film, Tanz, Skulptur oder Literatur.

Künstlerinnen und Künstler:

Marcel Broodthaers
Lotte Jacobi
Les Krims
Anja Manfredi
Pia Mayer
Duane Michals
László Moholy-Nagy
Eadweard Muybridge
Man Ray
Nina Rike Springer

Kuratorin: Lisa Ortner-Kreil

Eröffnung: 28. Oktober 2015, 19:30
 
Blau