Kevin Clarke & Stefan Zsaitsits
Vernissage: 02. Oktober 2018, 19:00
Ausstellungsdauer: Bis 08. November 2018
Ausstellung
Eine Ausstellung in Kooperation mit der Galerie Sturm aus Stuttgart.

Die Vernissage findet am 02.Oktober um 19 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ausstellungsdauer | 03. Oktober 2018 bis 08. November 2018

Kevin Clarke


Clarke wurde 1953 in New York geboren und studierte zunächst Skulptur und Architektur an der Cooper Union School, unter anderem bei Hans Haacke und Christopher Wilmath, einem Vertreter des Minimalismus.
Zusammen mit anderen Künstlern brachte er 1977 parallel zur documenta 6 mit großem Erfolg den kritischen Gegenkatalog »Kunst und Medien« heraus. Sein erstes DNS-Portrait entstand 1988, nachdem er seinen eigenen Code im Gegenzug für die Bereitstellung seines genetischen Materials zu Forschungszwecken erhalten hatte und daraus dann ein Selbstportrait schuf, um daraufhin mit diesem Ansatz weiter zu experimentieren. 1992 entstanden erste Porträtgruppen von Künstlerfreunden wie Jeff Koons und John Cage unter dem Namen »Vom Blut des Poeten« und aus Anlass einer Einzelausstellung im Museum Wiesbaden eine Reihe von Bildnissen prominenter Hessen. 2002 beauftragte die Baden-Württembergische Bank dann Clarke für ihr Hauptgebäude am Stuttgarter Schlossplatz mit mehreren großformatigen DNS-Portraits berühmter Baden-Württemberger, u.a. von Helmuth Rilling, Christiane Nüsslein-Volhard oder Friedrich Schiller, für das Clarke eine Originallocke zur Verfügung gestellte wurde.

Stefan Zsaitsits


Zsaitsits wandelt auf den Spuren von Roland Topor und Zygmunt Januszewski, die das Cartoon als hohe Zeichenkunst betrieben. Surreale Elemente vermischen sich mit Symptomen des ganz normalen Wahnsinns, Aberwitziges mit Mitleiderweckendem. Zsaitsits spürt im Harmlosen das Monströse und im Monströsen das Harmlose auf. Der Strich wirkt wie tausend spitze Pfeile, er bricht immer wieder aus, geriert sich heftig, bedrängt, drangsaliert, verstrickt und überwuchert.
Ausschnitt aus dem Text von Dr.Nikolaus Schaffner
 
Blau