Zoé Byland
Zoé Byland
ISBN 978-3-9502695-8-1
Jetzt bestellen
Die Kombination „of the beautiful and the sinister“, ebenso wie die Verbindung traditioneller Genres mit der Pop- und Underground-Kultur, reiht die Schweizer Künstlerin in eine Gruppe von MalerInnen ein, deren Arbeiten in den letzten Jahren großes Echo fanden, wie der in London geborene Ray Caesar oder die kanadische Künstlerin Marianne Gartner, deren Bilder von einer vergleichbaren dunklen Romantik geprägt sind, die in den Arbeiten Zoé Bylands jedoch häufig durch eine humorvolle Interpretation oder eine besondere Eleganz ihres malerischen Duktus gebrochen wird. Informationen zur Künstlerin

edition dispositiv, 2012
Grafische Gestaltung: Leopold Šikoronja
Redaktion: Silvie Aigner
 
Blau