Elisabeth Wedenig
Nachtschattenschläfer und andere ribiselgefärbte Erinnerungen
ISBN 978-3-9502695-6-7
Jetzt bestellen
Die 1980 in St. Veit/Glan geborene Künstlerin studierte an der Akademie der bildenden Künste bei Hubert Schmalix und Amelie von Wulffen. Sie gehört zu jenen jungen KünstlerInnen, die im zeitgenössischen Pluralismus der Medien erneut den Schwerpunkt auf die Malerei und das Tafelbild legen. Die Wahl der Mittel ist dabei ebenso vielfältig wie die Themen und Sujets. Doch gilt ihr Interesse nicht dem hyperrealen Fotorealismus, sondern der Immanenz der Malerei selbst. Die Intensität ihrer Motive entwickelt sich aus der unerwarteten Farbgebung, aber vor allem auch aus einem sicher und klar gesetzten Lineament. Informationen zur Künstlerin

edition dispositiv 2011
Grafische Gestaltung: Leopold Šikoronja
Redaktion: Silvie Aigner
 
Blau