Thomas Gänszler
Neue Zustände
ISBN 978-3-9503400-5-1
Jetzt bestellen
Thomas Gänszlers Arbeiten entstehen im Spannungsfeld von Bildtradition als medienindustriellem Prozess und Form als biografischer Notiz. Die Motive und Materialien seiner Skulpturen sind oft dem funktionalen Alltag entnommen und werden durch Fragmentierung und Überarbeitung trans- formiert, zeigen jedoch noch Spuren ihrer ehemaligen Funktion. Die Idee der Übersetzung des Realen in ein Kunstobjekt wird ebenso zum Fokus seines Werkes wie das Ausloten der Raumimmanenz des Dreidimensionalen per se. Die Frage nach Ästhetik von Material und Funktion hat dabei einen wichtigen Stellenwert. Das Buch gibt einen Einblick in die komplexen Schaffensprozesse des Künstlers und ermöglicht durch das von Julianne Feldhoffer fachkundig geführte Interview einen unmittelbaren Zugang zu den Werken von Thomas Gänszler.
Informationen zum Künstler

edition dispositiv 2013
Grafische Gestaltung: Leopold Šikoronja
Redaktion: Silvie Aigner
 
Blau