Alice Durst (A)
Geboren 1973 in Wien
1993-96 Studium der Publizistik u. Kommunikationswis.,
Geschichte und Theaterwis., Wien
1994 Video Workshop NYU, New York
1999/00 Video Sommerakademie Salzburg bei Ellen Cantor
2002 Akademie der bildenden Künste Wien,
KS für kontextuelle Malerei, Prof. Adi Rosenblum,
Prof. Elke Krystufek, Prof. Hans Scheirl
2008 Diplom bei Prof.Hans Scheirl,
Akademie der bildenden Künste Wien
lebt und arbeitet in Wien
Ausstellungen
  • 2011 Ausstellung Holzwege, Schloss Eschlberg, Linz
    Mo:e, Wien
    Berndorf
  • 2010 „Borrowed Time“ Viennafair, Wien
    Worm, Rotterdam
    „different eyes“ Bäckerstrasse 4,Wien
  • 2009 Bäckerstrasse 4,Wien
    Art Austria, Wien
    „fullframe“, Graz
  • 2008 Vienna Independent Film Festival, Wien
    frameout, digital film festival MQ Wien
    „Sauna“ WomenArtists kuratiert von Karl Killian, brut Wien
    film:riss, Salzburg

Auswahl Gemeinschaftsausstellungen
  • 2008 Gallerienight, Viennaffair gemeinsam mit Zoé Byland, 1090 Wien
  • 2007 „auto“ Gruppenausstellung, Videopräsentation gemeinsam mit Zoé Byland,
    Kunstraum auto, Wien
    Installation gemeinsam mit Zoé Byland, Fettkakao label night Stilladen, Wien
    „diesel new art“ - honourable mentions
  • 2006 Gruppenausstellung „platte“, Wien
    „autoconstruction city“ Experimentalfilm von Alice Durst u. Zoé Byland
    „waking doubting rolling shining and musing. improvisation of a faun (or on precarious life)“ kuratiert von Adam Budak

Projekte
  • Innovativer Dokumentarfilm über die erste Giraffe, die zu Fuß nach Wien kam, 1828
 
Blau